Loading...
Wortschätzchen2017-04-18T12:39:37+00:00

Wortschätzchen

Hier finden Sie kuriose, nett klingende und in Vergessenheit geratene Wörter der deutschen Sprache. In jedem Zitat steckt doch ein Funke Wahrheit drin. Schauen Sie selbst.
Wortschatz erweitern – und schmunzeln …

Viel Spaß beim Stöbern …
Gerne auch zur Weiterverwendung bestimmt.

krude

Manches Gemüse ist roh einfach unverdaulich. Unfein, derb oder vulgär verhält sich ein wahrer Rüpel und drückt sich auch genauso aus. Krude leitet sich von lat. crudus für roh, ungekocht, grausam ab.

parieren

In der Fechtkunst kommt es darauf an, den Hieb oder Stoß des Gegners abzuwehren. Wer am Ende siegt hat den letzten Schlag gekonnt pariert. Indes wünschen sich Hundehalter, dass ihre Vierbeiner aufs Wort parieren und einfach nur gehorchen.

Dufte

Wenn eine Sache so richtig gut, super oder geil ist, ist sie richtig dufte. In den 50er Jahren war dies ein Ausspruch der Jugendsprache. Mal ehrlich, klingt doch super, oder? Und besser als geil.

Bösewicht

In den James-Bond-Filmen sorgt der Bösewicht gehörig für Spannung. Immer wieder versucht er unserem Lieblings-Agenten 007 eins auszuwischen. Man könnte auch sagen, ein wahrer Schurke, Übeltäter, Halunke oder Gauner ist da am Werk.

Zitate

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“

Mark Twain

„Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Wörter weglassen.“

Mark Twain

„Alles ist möglich, vorausgesetzt, dass es genügend unvernünftig ist.“

Niels Bohr

„Tue Gutes, und rede darüber.“

Walter Fisch

„Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.“

Charles Dickens

„Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert.“

Oscar Wilde